Wie das geht

Heiraten in Dänemark schon  ab 250,00€ . Heiraten am Samstag.

Heiraten in Dänemark- wie geht das?  Ideale Lösung für internationales Paar oder für Gleichgeschlechtliches Paar.

Hochzeit in Dänemark -Die in Dänemark geschlossene Ehe ist in Deutschland voll rechtsgültig!

Wir haben täglich freie Termine .

Wollen Sie sich zurücklehnen und einfach nur heiraten?

  • dann senden Sie  uns die oben genannten Dokumente per Email oder  Post zu vergessen sie bitte nicht ihre Telefonnumer  anzugeben und das gewünschte Datum für die Hochzeit.
  • Die Unterlagen werden bei uns innerhalb von einem Tag überprüft, sollten diese in Ordnung sein, dann können Sie an uns die Anzahlung von 220,-€ überweisen, diese wird dann später mit Service Preis  verrechnet.
  • Unser Vorteil gegen den anderen Firmen besteht darin, dass, wenn wir Ihre Dokumente von Monatg bis Samstag der laufenden Woche bekommen, haben Sie schon nächste Woche am Donnerstag oder Freitag bzw Samstag  einen reservierten Termin in Standesamt.
  • Wir ermöglichen Ihnen auch eine Blitzhochzeit (innerhalb von 4 Tagen ) bei Schwangerschaft, bei Visum Ablauf unsw.
  • Je nach Wunsch können wir für Sie auch Hotel, Location und andere Dienstleister buchen.
  • In dem Fall, dass sie wegen irgendwelchen Gründen ihren persönlichen Anmeldung Termin verpasst haben, bekommen sie einen anderen, wann es Ihnen “recht” ist – kostenlos..
  • Nach dem Heiraten in Dänemark bekommen Sie von uns Ratschläge zu ihrem weiterem Handeln in Deutschland oder EU-Staaten und Dänemark.(ohne Gewär)
  • Und so werden wir Sie Schritt für Schritt zu dem Erfolg führen!

Warum schwierig machen,wenn wir es einfach machen können.Ohne Behördengänge und Papierkrieg heiraten! 

Wir lange muss ich in Dänemark bleiben ?Auf dem Insel Aero müssen Sie nur ein Tag vorher anreisen und am nächsten Tag heiraten.

In der Kommune Tonder müssen Sie am Montag anreisen und am Donnerstag heiraten oder am Dienstag anreisen und am Freitag heiraten.

Wird die Hochzeit in Deutschland anerkannt ?

Die Eheschliessung in Dänemark ist in Deutschland anerkannt . Es ist eine Europäische Hochzeit und ist wenn sie in Dänemark geschlossen wird sofort gültig .

Brauche ich Trauzeugen ?

Ja , in Dänemark ist Trauzeugenpflicht . Wenn Sie keine mitbringen übernehmen wir dieses gerne kostenlos für Sie .

Vermitteln Sie auch Eheschliessungen für Gleichgeschlechtliche ? 

Ja, das machen wir natürlich sehr gerne . Wenden Sie sich vertrauensvoll an mich . Ich helfe Ihnen gerne . EInfach nur anrufen .

Gemeinsamer Familienname auch in Dänemark?

In Dänemark behalten Sie den Nachnamen, den Sie auch vor der Hochzeit hatten. Eine Änderung ist nur für Dänen möglich. Möchten Sie jedoch einen gemeinsamen Familiennamen, können Sie die Änderung in Deutschland oder der betreffenden Landesvertretung beantragen.

Personen, die mit einem Touristen- oder Besuchsvisum heiraten…

… erhalten den Aufenthaltstitel für Deutschland oder für ein anderes Schengenland meist nicht direkt nach der Eheschließung ausgestellt, sondern werden nach dem neuen Gesetz zur Umsetzung aufenthalts- und asylrechtlicher Richtlinien der Europäischen Union vom 28.08.2007 leider meist in ihre Heimatländer zurückgeschickt und müssen dort bei einem deutschen Konsulat einen Antrag auf ein Familienzusammenführung  stellen. Allerdings gibt es auch hier Ausnahmen und wir empfehlen, einen engagierten Rechtsanwalt  mit Schwerpunkt Ausländerrecht zu konsultieren. Oder besuchen Sie die kostenlosen Beratungsstellen des Migrations-/Integrationsbeauftragten Ihres Bundeslandes . Dies gilt nicht für s.g. Positiv-Länder wie Australien, Brasilien, Kanada, USA und einige mehr. Bürger dieser Staaten erhalten den Aufenthaltstitel in der Regel direkt in Deutschland von der zuständigen Ausländerbehörde ausgestellt.

Als Student/-in oder Au-Pair oder Inhaber einer Blauen Karte…

… besitzt man eine Aufenthaltserlaubnis, mit der man in Dänemark heiraten und die man nach der Trauung direkt in Deutschland in einen ständigen Aufenthaltstitel umwandeln lassen kann.

Nach der Heirat. Wichtig!

Sie erhalten in Dänemark zwei internationale Heiratsurkunden in den Sprachen Dänisch, Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch. Eine dieser Urkunden sollten Sie möglichst mit einer Apostille beglaubigen lassen. Die Apostille erhalten Sie bei uns für 150,00€ mit Postgebühren. ca. in 10 Tagen nach der Heirat.

Für den Gebrauch der Heiratsurkunde in Nicht-Apostillen-Ländern wie z.B. China , Indonesien , Philippinen , Thailand ,Vietnam  u.a. muss die Urkunde nach der Legalisation mit der Apostille zusätzlich mit einer Beglaubigung der entsprechenden Botschaft in Kopenhagen versehen werden.

Nach Ihrer Heirat müssen in Deutschland folgende Schritte unternommen werden:

1. Sie müssen Ihren Familienstand (und den Ihres Partners) auf dem zuständigen deutschen Bürgeramt, aber nicht auf dem Standesamt, aktualisieren lassen und können bei Bedarf eine neue Lohnsteuerklasse beantragen. Dazu müssen Sie Ihre Heiratsurkunde im Original vorlegen. Manche Ämter verlangen hierfür eine mit einer Apostille beglaubigte Heiratsurkunde.

2. Es kann eine Familien-Krankenversicherung für Ihren Ehepartner abgeschlossen werden, d.h. wenn Sie bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, kann Ihr Ehepartner kostenfrei mitversichert werden.

3. Bei der für Ihren Ehepartner zuständigen Ausländerbehörde muss eine Aufenthaltserlaubnis (für 1 oder 3 Jahre) beantragt werden. Dazu müssen Sie Ihre Heiratsurkunde sowie Ihren Reisepass/Personalausweis (und den Ihres Ehepartners) im Original vorlegen. Sachbearbeiter von der Ausländerbehörde können aber auch weitere Papiere anfordern, bzw. eine Apostille für die Heiratsurkunde verlangen. Achtung: Wenn Ihr(e) Partnerin/Partner mit einem Touristen-/Schengen-Visum geheiratet hat, wird sie/er in der Regel in der Heimat ein Familienzusammenführung beantragen müssen. Hierzu ist ein Zertifikat über den erfolgreichen Deutschtest Stufe A1 z.B. vom Goethe Institut (im Ausland) oder der Volkshochschule  vorzulegen.

4. Bei Ihrem deutschen Standesamt können Sie Ihre Ehe registrieren  lassen. Dies ist aber vom Gesetzgeber nicht vorgeschrieben.

5. Sollte Ihr Partner Ihren Namen annehmen wollen, kann dies nach der Trauung in Deutschland auf dem Standesamt beantragt  werden oder auf dem zuständigen Konsulat des Heimatlandes. Genaueres entnehmen Sie den Internetauftritten der jeweiligen Botschaft.

Eheerklärung als PDF he­r­un­ter­la­den

Vollmacht als PDF herunerladen